Fotoimpressionen und Videos
Ein super Video von unserem Museum hat Dietmar Brückl von TV22.TV veröffentlicht. Vielen Dank für den tollen Bericht.
https://youtu.be/N0vtfTYftcA

Zahlreiche Fotostrecken sind schon über das Museum erschienen. Hier einige schöne Fotos
In der Liechtensteiner Vaterland-Zeitung:   
https://www.vaterland.li/fotogalerie/automuseum-loemmenschwil;cme14843,2234872
Bei Jürg Rohr von Rallye-Rohr.ch 
https://rallye-rohr.ch/events/oldtimer-museum-huerlimann
Tom Schmid von TS-Video hat für uns auf youtube eine tolle Diashow erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=Bhyx8DVgEyM

Fotos von Clubausflügen
Wir durften schon viele Clubs in unserem Museum begrüssen.
Ob als Zwischenhalt oder als Ziel einer Ausfahrt, das Museum eignet sich für viele Arten von Veranstaltungen. Wir konnten auch schon Hauptversammlungen durchführen. Weiterbildungen oder Seminare können im Museum abgehalten werden. 

Topolino Club Zürich

Auch der Topolino Club Zürich war bei und zu Besuch. Nach einer Führung und einem gemütlichen Mittagessen machte sich der Club wieder auf den Weg.



Oldtimerclub Entlebuch
 
Dieser Club verbrachte ein verlängertes Wochenende in unserer Region und besuchte mehrere Museen und Sehenswürdigkeiten. Das Saurer-Museum oder auch das Brennereimuseum in Stachen waren lohnenswerte Ziele. Wir sind Clubs gerne behilflich bei der Planung eines Ausflugs in unsere tolle Bodenseeregion.                                                                                  

 Fiat 124 Spider Club

Die Besatzungen der schönen Fiat Cabrios waren zu Gast bei und in Lömmenschwil. Nach einer Führung und einem gemütlichen Mittagessen ging die Fahrt wieder gestärkt weiter.    



Mercedes Benz Veteranen Club Ost 

Der Mercedes Club war bei uns zu Gast und genoss nach einer interessanten Führung durchs Museum den Pizza-Plausch mit unseren selbst gemachten Pizzas. Nach dem Dessert liessen die Mitglieder bei Benzingesprächen den Abend ausklingen. 



Generalversammlung  Swiss Marcos Club
Am 27. April führte der Marcos Club seine 12. Generalversammlung im Museum durch. Nach Kaffee und Gipfeli wurde die Traktanden abgearbeitet. Nach dem gemütlichen Mittagessen ging es auf eine Führung durchs Museum. Anschliessen lies man den Tag bei einem Dessert ausklingen.



Eindrücke von der Entstehung des Museums

 2017 konnten wir mit dem Bau unserer Halle in Lömmenschwil beginnen.
Der Standort ist für uns ideal da er in der Industriezone liegt. Nach dem Aushub und der Verlegung der Werksleitungen verlegten wir selber 2500 Meter Heizungsrohre für die Bodenheizung. Anschliessend wurde die Bodenplatte betoniert. Nach dem Betonieren der Wände wurde 
die Dachschalung angebracht und wir verlegten wieder 2500 Meter Heizungsrohre auf der Armierung.  

Nach der Fertigstellung des unteren Teils richteten wir zuerst die Werkstatt für unsere Söhne ein. Sie betreiben im unteren Teil ihren Garagenbetrieb. 
Dann begann der Bau der Halle. Nach der Grundkonstruktion wurden die 17 cm dicken Wandpaneelen angebracht. Nach der Fertigstellung der Halle konnten wir mit dem Innenausbau beginnen. Den Trockenbau konnten wir selber machen. Auch die über 3 Tonnen Fliesen verlegten wir zum grössten Teil selber. Auch die Treppe konstruierten und bauten wir selber. Vitrinen bekamen wir zum Teil als Occasion. Diese wurden dann restauriert. Wir verlegten die Teppiche und fertigten die Absperrungen an. Dann wurden die ersten Exponate an die Decke gehängt und die anderen Fahrzeuge nach und nach in die Ausstellung gezügelt. Die Küche wurde eingebaut und das Bistro eingerichtet. Viele Kleinigkeiten musste vor der Eröffnung noch erledigt werden. Aber im März 2021 konnten wir das Museum eröffnen. 
Wir sind stolz das wir das ohne grosse Hilfe gemeinsam geschafft haben.